Beat-Musik

Die Überschrift passt nicht zu diesem Beitrag?Doch. Aber das kläre ich nicht auf. Random Randomsen hat in zwei Kommentaren (hier und hier) zu meinem letzten Beitrag „Madeleine“ ein Konzept für ein kleines 4-sätziges Werk rund um das Musikstück „Madeleine“ entwickelt. Ich habe ein paar Noten dazu gemacht. Zwei kleine Freiheiten habe ich mir genommen (Wiederholungen… Weiterlesen Beat-Musik

Madeleine

Sie hatte das Leben geprobt. Doch die Aufführung war nicht gelungen. Eigentlich wusste Madeleine, dass sie davor nicht davonlaufen konnte. Warum also war sie in diese Stadt gefahren? Ausgerechnet Paris. Weil sie immer schon mit ihm dort hin wollte? Jedes Ja verstand er einzutrüben bis es in einem Nebel diffuser Empfindungen verschwand. Wie hatte sie… Weiterlesen Madeleine

Alles auf Anfang

Hieße ich Torsten Sträter oder Kurt Krömer,würde ich nun erklären, warum ich meine Blog-Pause unterbrochen habe.Heiße ich aber nicht. Samstag Morgen um 6 Uhr kam – irgendwie zur rechten Zeit – eine Nachricht von dem argentinischen Komponisten und Gitarristen Alejandro Mejía Sánchez. „Tonight finally the record of Inception“. Vor ein paar Monaten trug er die… Weiterlesen Alles auf Anfang

Gilt Rilke noch?

Da rauscht der Bach Da rauscht der Bach und dich, (der du ihn hörst)dich weiß er nicht. Und drängst du deine Klageden Lüften auf: er ringt durch reine Tage,die du nicht hast, die du nicht störst. Rainer Maria Rilke

Die vergessene Tugend

Wenn Sie nach einer Schlagernacht unter Ohrwurmbefall leiden, helfen Oropax nicht.Sollte nach drei Tagen von alleine keine Besserung eintreten,essen Sie nicht die Packungsbeilage oder schlagen Ihren Arzt oder Apotheker.Die können nichts dafür.Begeben Sie sich lieber in Therapie. Einfach nur Zuhören. Ohne Dazwischenreden. Ohne Nutzung weiterer Sinne. Für viele ist das fast unmöglich. Gerade in Zeiten… Weiterlesen Die vergessene Tugend

… aber auf seinen Zweigen singen die Vögel

Manch ein emotional insolventer Mensch lebt sein Leben wie eine neonclusterzistische Symphonie plastique. Nichts ist echt, aber alles viel. Manch anderer spricht in einem kurzen Gedicht von der Tiefe eines gesamten Lebens. Waldlichtung Aus dem Schatten zu tretenMit einem Mal Auf tauschweren GräsernIn stiller QualDie Sonne bricht Als ob, was unser Leben prägtSchmerzlich und gläsernSich… Weiterlesen … aber auf seinen Zweigen singen die Vögel