Fast habe ich vergessen, wie es sich anfühlt

Meine liebste Haily,mir ist, wenn ich die Augen schließe, als spürte ich in sommerlicher Wärme getrocknetes Heu unter meinen unbeschuhten Füßen, als nähme ich den Duft geschnittener Wiesenblumen wahr, als hörte ich raschelnd darin deine Schritte… Haily, weißt du, dass dein Name Heuwiese bedeutet?Du hast viel durchmachen müssen in deiner Heimat Rumänien. Du kanntest es… Weiterlesen Fast habe ich vergessen, wie es sich anfühlt

Die vergessene Musik

„Nett ist wie Rosa in der Kunst“, sagt manchmal eine Kollegin von mir, eine Architektin, wenn es um Gefallensbekundungen zu eklektizistischer Architektur geht. Übertragen gilt das natürlich für alle Bereiche künstlerischen Schaffens. Ein befreundeter kuweitischer Komponist, Abdulaziz Shabakouh, machte sich in letzter Zeit oft Gedanken darum, dass manche Musik zu wenig Beachtung findet. Das erinnerte… Weiterlesen Die vergessene Musik

Das vergessene zarte Geschlecht

Seit ich das hier schon einmal zitierte Buch „Das volle Leben – Männer über achtzig erzählen“ von Susanna Schwager gelesen habe, gehen mir einige Passagen aus dem Schlusswort nicht mehr aus dem Sinn: „Wenn sie [die Männer] jedoch die Barriere ins Persönliche öffnen, sind Männer möglicherweise zarter als Frauen. Viel Augenwasser floss. Bei den Frauen… Weiterlesen Das vergessene zarte Geschlecht

Das doppelte Wertherparadoxon

Man stelle sich einen Dichter vor, der schlagartig durch eine persönliche Katastrophe schlimmstes seelisches Leiden erfährt. Jeden Tag kämpft er dagegen an, sich das Leben zu nehmen… Ein paar Tage nach der Katastrophe setzt er sich hin, und binnen einer Woche entsteht in dieser seelischen Verfassung die heiterste und lebenslustigste Novelle seines bisherigen Schaffens. Auch… Weiterlesen Das doppelte Wertherparadoxon

Marginalie

„Aber es ist auch nicht grad unbedingt der Weltuntergang, wenn etwas passiert. Das Schlimmste passiert ja nicht immer. Glück im Unglück, das kannte man. Alle Artisten kennen das. Meine Tante Berta zum Beispiel, eine wunderschöne Frau war das und sang so schön, die ist vom Seil gefallen. Sie war dann überall gelähmt, aber singen konnte… Weiterlesen Marginalie