Nicht vergessen…

… am 1. Juni ist wieder Welttag des Bewusstseins für narzisstischen Missbrauch. Das ist – für diejenigen, die nicht so vertraut sind mit dem Thema – durchaus keine wichtigtuerische Erfindung von hypersensiblen Söhnen und Töchtern aus der Mittelschicht, sondern leider höchst notwendig. „Diese Art des Missbrauchs fällt unter den Bereich, der emotionalen Gewalt und hat bei… Weiterlesen Nicht vergessen…

Das vergessene Glück

Ein betörender Duftliegt in der Luft nach einem Sommerregen. Sommerregen lässt die Wachsamkeit der Sinne wachsen. Das Grün der Bäume wird noch grüner, das Bunt der Blumen noch bunter.Sommerregen lässt Erinnerungen wachsen, an das vergessene Glück unbeschwerter Kindheitstage.Sommerregen lässt einen Anflug der süßen Melancholie erster Verliebtheit in deiner Jugend wieder in dir wachsen.Sommerregen lässt die… Weiterlesen Das vergessene Glück

Die vergessenen Träume

Zimmer hatte er genug in seinem Haus.Schließlich hatte er das aufgegebene städtische Krankenhaus gekauft. In den letzten Monaten träume ich viel und intensiv. Doch selbst wenn ich am Frühstückstisch einen solchen Traum in Gedanken nochmal durchgehe, ihn nacherzählen könnte und seine Bilder vor mir sehe, so vergesse ich ihn dennoch innerhalb der nächsten Stunden. Außer… Weiterlesen Die vergessenen Träume

Wir ohne Ihr

Hänschen sprach:Jeder stirbt für sich allein,doch gemeinsam leben, das wär fein. Wenn alles den Bach runter geht,Ideale von der Gischt verweht,niemand seinem Sog widersteht,sich alles nur um’s eigene Glück noch dreht, dann fällt ein Same ins Wasser,zieht vorbei an jedem Hasser, verfängt sich am Spülsaum,wird langsam zum Baum, keimt für das, was einst galt,Beginn für… Weiterlesen Wir ohne Ihr