Violenza, die vergessene Zarte

Eigentlich wollte ich in diesem Beitrag anknüpfen an den vorgestrigen Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Ich hatte vor, anzumerken, dass es neben der physischen Gewalt auch die emotionale Gewalt gibt, welche die Fachwelt als nicht minder schlimm einstuft, und die auch immer wieder mal tödlich endet. Wichtig war mir auch der Gedanke, dass die… Weiterlesen Violenza, die vergessene Zarte

Werbung

HSP – Hauen, Stechen, Prügeln

UmgangAngangAlleingang Nicht jeder ist ein Schmied. Da kann das mit dem Glück schon mal schwierig werden. Aber ein bisschen Heimwerken geht schon. Ein wenig den Kummer wegschleifen, ein paar Sorgenfalten weghobeln. Die Verbindung zur Vergangenheit an- und Morsches absägen. Ein paar Ziele festnageln, den Humor anschrauben, damit er nicht verloren geht. Verleimen mit etwas Dankbarkeit,… Weiterlesen HSP – Hauen, Stechen, Prügeln

Wenn sich die Windeln wieder nähern

Diese Woche war ich durch gesundheitliche Probleme und Schlafmangel sehr erschöpft. Dennoch arbeitete ich nach der Arbeit und den häuslichen Pflichten jeden Abend noch ein wenig am Beginn eines neues Orchesterstücks. Gestern hatte ich nachmittags endlich etwas Zeit, mich zwischendurch für eine halbe Stunde hinzulegen. Ich fühlte mich, wie so oft in letzter Zeit, für… Weiterlesen Wenn sich die Windeln wieder nähern

Die Kraft aus dem Scheitern

*** Wen’s noch interessiert, hier die Geschichte dazu: In einem Kompositionsstudium hat man neben dem eigentlichen Hauptfach viele Fächer und Kurse: Musikwissenschaft und -geschichte, Musiktheorie, Gehörbildung, Dirigieren, Klavier, Analyse, Generalbassspiel, Kontrapunkt, Akustik, Instrumentenkunde, usw. Auch Tonsatz gehört dazu: z.B. wie man nach den klassischen Regeln von einer Tonart in eine andere moduliert, welche Stimmführungsregeln zu… Weiterlesen Die Kraft aus dem Scheitern

Gedicht für morgen

Was die Menschheit schmückt,ist längst verloren.Verwesung schon drücktaus all ihren Poren.Was nützt die Wutüber verlor’ne Broschen?Ich nehm‘ den Hutund halt‘ meine Goschen. „Wie gut, wie fein, genau, hau raus, die Wut…“ las ich vorhin in einem Gedicht*.Homo iratus ist noch nicht vom Aussterben bedroht. Oder doch?______________________________________* „Leben“ aus „Es ist angedichtet“ von Christine Jendrike, BoD… Weiterlesen Gedicht für morgen

Barocke Erinnerungen

Wenn der Lu das Notenbild sieht, weiß er, dass er es war, der mich heute inspirierte… „Pfefferminz-Akkorde“ nannte ein Kommilitone während meines Studiums die einfachen Jazz-Akkorde, wie Dur+große Septime (z.B. Gmaj7) oder Moll+kleine Septime (z.B. dm7). Absolute No-go-Area. Streifen wir doch mal die Angst davor etwas ab, und füllen eine für Scarlatti-Sonaten typische Textur mit… Weiterlesen Barocke Erinnerungen

Die vergessene Tugend

Wenn Sie nach einer Schlagernacht unter Ohrwurmbefall leiden, helfen Oropax nicht.Sollte nach drei Tagen von alleine keine Besserung eintreten,essen Sie nicht die Packungsbeilage oder schlagen Ihren Arzt oder Apotheker.Die können nichts dafür.Begeben Sie sich lieber in Therapie. Einfach nur Zuhören. Ohne Dazwischenreden. Ohne Nutzung weiterer Sinne. Für viele ist das fast unmöglich. Gerade in Zeiten… Weiterlesen Die vergessene Tugend