Barocke Erinnerungen

Wenn der Lu das Notenbild sieht, weiß er, dass er es war, der mich heute inspirierte… „Pfefferminz-Akkorde“ nannte ein Kommilitone während meines Studiums die einfachen Jazz-Akkorde, wie Dur+große Septime (z.B. Gmaj7) oder Moll+kleine Septime (z.B. dm7). Absolute No-go-Area. Streifen wir doch mal die Angst davor etwas ab, und füllen eine für Scarlatti-Sonaten typische Textur mit… Weiterlesen Barocke Erinnerungen

Kannste vergessen …

… , so ’ne vorgenommene Generalpause, wenn die Musik wieder anfängt in dir zu fließen. Auf meiner kleinen Urlaubsreise vergangene Woche hatte ich die Gelegenheit, drei Gemälde meines Onkels zu sehen, dessen Gedicht zu meinem ersten Geburtstag ich vor einem viertel Jahr hier vorgestellt hatte. Eines der Bilder hat mich besonders gefesselt. Ich glaube, es… Weiterlesen Kannste vergessen …

Surreale Räume

Mich deucht, da drinnen ist’s wie viele Kulturen.Multikulti Clash of Civilizations. Meine beiden letzten Stücke für die Besetzung Klavierquintett („Valse d’adieu pour la femme qui n’a jamais existé“ und „Im Kreis“), die auch in diesem Blog erschienen, gehören thematisch zusammen und nutzen die gleiche musikalische Sprache. Da lag es nahe, sie mit zwei weiteren Sätzen… Weiterlesen Surreale Räume

Abbitte

„Und dann sitzt ihm plötzlich der Schalk im Nacken, als wär’s ein Rettungsring. Naja, der Übermut treibt ihn schon bald wieder in den Keller. Dann schreibt er wie vernebelt so kryptische Sachen. Ehrlich zwar, aber scheiße. So geht das immer wieder. Rissige Type. Kannste in die Tonne treten.“(S. über E.) „Siehste, er tut’s schon wieder.“

Das Uhrteil

Stillleben mit Schuss Und zum dritten Male war es bei einem Spaziergang mit meinem Hund im Regen. Die Schlusssequenz eines Gedichts von Michael Pfeiffer schallte immer wieder durch meinen Kopf. Kaum zuhause angekommen, war eine kleine Idee geboren, musikalisch und visuell. Sie übersetzt das Gedicht nicht, aber ist inspiriert von diesem.* Als ich während meines… Weiterlesen Das Uhrteil

Du denkst, du hättest eine Wahl

Hättest du nur ein einziges Wort zur Verfügung, welches Gedicht würdest du schreiben? Hättest du nur einen einzigen Takt zur Verfügung, welche Musik würdest du komponieren? Hättest du nur einen einzigen Pinselstrich zur Verfügung, welches Bild würdest du malen? Hättest du nur ein einziges Leben zur Verfügung, wen würdest du lieben? *** John Cage: ORGAN²/ASLSP… Weiterlesen Du denkst, du hättest eine Wahl

Enigma

16-20-2-19 schlossherr war ichschlosser werd‘ ichschloss verschlossenschlüssel verschlüsseltschloss entschlüsseltschlüssel verschlossenunentschlossenweggeschlossen was vergossen ***