Der Löwe von Kiew

Die ersten der fast 4000 Tiere des Zoos von Kiew konnten evakuiert werden. Gestern Abend sind 15 Tiere, darunter Löwen, in Polen eingetroffen.
(Marginalie.)

#artsforpeace

13 Gedanken zu „Der Löwe von Kiew

  1. Gut!!!
    Ich denke an den Film von Kustoritza: „Underground“ Er beginnt mit dem Angriff deutscher Stukas auf den Zoo von Belgrad im WK II. Sie bombardieren gezielt, um durch die Freisetzung der Tiere die Panik der Menschen zu erhöhen. Ein geistig behinderter Junge versucht, ein Gorillakind zu retten.

    Gefällt 5 Personen

    1. Vielen Dank, liebe Edith! Deine Worte ehren mich.

      Der Titel ist mehrdeutig. Er bezieht sich auf den Löwen, meint gleichzeitig aber auch den bewundernswerten Mut des ukrainischen Präsidenten und vieler ukrainischer Bürger inmitten des Leids dieses furchtbaren Krieges.

      Liebe Grüße an dich!

      Gefällt 4 Personen

  2. Hier bei dieser packenden Musik kommt für mich viel von der jetzigen Situation rüber. Ich sehe den Löwen noch eingeschlossen. Zuerst und später ein Klang der Verzweiflung, Aufbegehren und Protest. Dann ein unruhiger Gang wie bei Rilkes Panther , im Kreis , auf und ab. Dann auch Innehalten. Ja, es erinnert auch an die Ukrainer , die ja ebenso eingeschlossen sind , auch wir in unseren immer wiederkehrenden Gedanken, aus denen wir kaum rauskommen, und eben auch an die Tiere, was sie jetzt erleiden. Ein voill aktuelles, und doch zeitloses Stück! Liebe Grüße, Petra

    Gefällt 1 Person

    1. Dein tiefes Einhören und Einfühlen berührt mich, liebe Petra. Ja, viele von uns sind sehr aufgewühlt bis hinein in ein emotionales Chaos im Mitfühlen mit Mensch und Tier in diesem Krieg, und es muss sich irgendwie Luft verschaffen…
      Ich danke dir. Ganz liebe Grüße an dich.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s